Spenden
Der Server kostet Geld, daher wäre eine Spende nett :)!
Spenderliste anzeigen
Partner

Links
oksubs.tk Kurzlink
#otakukingdom IRC
cirno.de eMail
Archive

Gib mir 8bit!

Da es vielleicht sinnvoller ist, dass ganze nicht verteilt in den Kommentaren zu schreiben, hier nochmal 2 Methoden um aus 10bit 8bit zu machen: 

Zum Thema 10bit zu 8bit gibts von Commie-Subs eine englische Anleitung:

http://commiesubs.com/how-to-convert-10bit-to-8bit/

8bit x264 MKV Softsub:

Wer dem Englischen nicht mächtig ist hier ne deutsche Kurzfassung:

1. x264 32bit 8bit-depth laden:
http://x264.nl/

2.  Die Batchdatei hab ich schnell upgeloadet:
Batchdatei

3. mkvtoolnix laden:
http://www.bunkus.org/videotools/mkvtoolnix/downloads.html#windows

4. x264.exe, encode.bat und das Video, das encodet werden soll, in den gleichen Ordner legen.

5. Video per Drag and Drop auf encode.bat ziehen. (Die Konsole sollte aufgehen)

6. Warten bis das Video encodet wurde.

7. mkvmerge GUI starten.

8. 10bit mkv per Drag and Drop reinziehen und bei “V_MPEG4/ISO/AVC” das Häckchen weg machen.

9. Dann das 8bit video reinziehen (Der Dateiname ist gleich. Es wurde nur ein “.8bit” angehängt) und auf Muxxen.

Und fertig ist eine mkv mit 8bit Video statt 10bit, aber weiterhin Softsub und natürlich nicht auf allen Hardwareplayern lauffähig.

8bit x264 MP4 Hardsub:

Wenn ihr das machen wollt dann holt euch Megui und Avisynth:

http://sourceforge.net/projects/megui/
http://sourceforge.net/projects/avisynth2/files/ (die 2.5)

1. Bei Avisynth einfach Standartinstallation. Megui einfach entpacken, starten und updaten lassen.

2. mkvtoolnix downloaden (Link von vorher) und MKVExtractGUI (in den Ordner von mkvtoolnix entpacken):

http://www.videohelp.com/tools/MKVExtractGUI-2

3. Das hier downloaden:
HardwareEcnodePack

4. x264_dp_ Hardwareplayer.xml nach [megui Verzeichnis]\allprofiles\x264\ verschieben (megui muss beendet sein).

5. Den Rest gebt ihr mit dem Video zusammen in den gleichen Ordner.

6. Mit MKVExtractGUI extrahiert ihr die Untertitel und den Sound aus der mkv. (starten, video reinziehen und bei dem Track, wo “subtitles” und dem wo “audio” steht ein Häckchen machen. Auf Extract klicken) (Für Fonts MKVCleaver nutzen. Siehe unten)

7. Untertitel und Audio in den selben Ordner wie den Rest verschieben.

8. Die “Hardwareplayer Encode.avs” öffnen und “video.mkv” mit dem Namen eures Videos austauschen (das gleiche mit untertitel.ass mit dem Untertitel falls vorhanden). Wenn das Video bereits Hardsub ist, die Zeile mit dem “Textsub” mit einem # am Anfang auskommentieren.

9. Megui starten und bei AviSynth Script “Hardwareplayer Encode.avs” auswählen. Encode Settings auf “x264: Hardwareplayer” und File Format auf “RAWAVC”.

10. Auf Queue drücken und oben auf das Queue Fenster wechseln.

11. Unten auf Start drücken. Wenn der Encode fertig ist, sollte in dem Ordner eine “Hardwareplayer Encode.x264” sein. 

12. Mithilfe von My MP4Box GUI diese Datei zusammen mit dem vorher extrahierten Sound zu einer MP4 muxxen.

http://www.videohelp.com/tools/My-MP4Box-GUI

Fertig ist die Hardwareplayer kompatible 8bit Version.

 Falls es Fragen oder Verbesserungsvorschläge gibt, einfach schreiben. 

Edit: Ihr könnt zum Font extrahieren auch http://www.videohelp.com/tools/MKVcleaver nutzen. Einfach downloaden, installieren, starten, bei “Locate MKVToolNix” MKVtoolnix Pfad auswählen, Video per Drag-and-Drop reinziehen, rechts Attachments auswählen und dann unten bei “Output Directory” den Speicherort einstellen und auf Extract Tracks (Rechts unten der Button). Danke an Gabba für diesen Hinweis.

Edit 2: Beim reencoden von VFR (Variable Frame Rate) Videos müsst ihr folgendes beachten: 
Die Timecodes befinden sich bei OK-Subs entweder in den jeweiligen Release Posts oder auf der Projektseite bei einem fertiggestellten Projekt (wenn an den Quellen keine Timecodes auffindbar sind, handelt es sich nicht um ein VFR Projekt)

8bit x264 MKV Softsub (oben beschrieben):

Einfach die Anleitung bis Schritt 9 befolgen, nur müsst ihr, nachdem ihr das 8bit Video in die eingefügt habt vor dem muxxen noch die 8bit Videospur auswählen und unter Allgemeine Track-Optionen bei Zeitstempel die Timecodes laden.

8bit x264 MP4 Hardsub (oben beschreiben):

Statt Schritt 12
1. VFR MP4 Pack laden
2. Das Video in Video.mp4, den Ton in Ton.aac und die Timecodes in Time.txt umbennen (oder wer sich auskennt die Batch Datei umschreiben).
3. VFRMp4muxx ausführen

8 Kommentare zu „Gib mir 8bit!“

  • Das ist genial was ihr da beschrieben habt! Zwar ist es für ein neuling verwirred sowie ich aber es erfordert ja recht viele schritte einzuhalten bei der hardsub.

    Das einzig was ich noch Fragen möchte ist eigentlich bei hardsub und easysub ob zb. Wenn man ja auf WMP den 10Bit abspielt kommt es ja ab und zu pixelfehler oder immer.

    Aber wenn man die schritte einhält, und es zu 8Bit macht, sollte es doch den Pixelfehler beheben oder nicht?

    Bei der hardsub habt ich so verstanden das man dort die Datei besser mit anderen player abspielen kann als bei der easysub, ist dass korrekt?

    Asakuya
    Ich bedanke mich für die Tutorial/Anleitungen.

    • Woldom:

      Hm ich hoffe ich hab dich jetzt mal richtig verstanden:

      Wenn du einfach nur die Animes mit dem WMP anschauen willst, musst du nur das erste Tutorial befolgen. Dann hast du am Schluss zwar noch Softsub aber 8bit. Das 2te Tutorial ist dafür, dass ganze Hardsub und PS3 kompatibel zu encoden.

      Es kommen die Tage ein paar Bilder (wenn ich Zeit hab).

      Aber wie gesagt: Ich würde dir empfehlen dir einen anderen Player zu besorgen und das ganze 10bit anschauen. Denn bei der Wmwandlung entsteht natürlich ein Qualitätsverlust und du hast jedes mal den Aufwand.

      lg Woldom

  • Gabba:

    Ich benutze momentan MKVcleaver zum extrahieren der Subtitles, bis das behoben wurde…

    http://www.videohelp.com/tools/MKVcleaver

    Falls jemand was besseres hat/kennt immer her damit 😉

  • Gabba:

    Ah sry ich meinte die “Fonts”, kann das jemand Editieren ? *peinlich*

  • Fear:

    bite den Host FiletoLink rausnehmen das ist doch gemeingefährlich lehst mal im www was das für ne Seite ist -.- zum downloaden soll ich mich mit nem FB Konto anmelden omfg dann kann ich denen gleich meine Tellefonnummer + Addresse geben allso bitte ändern, gibt ja genug Hosts wo man nur klicken muss (RS, UP, NL, Gamefront, etc)

    • Woldom:

      Wie ich schon in der Shoutbox geschrieben hab: Das wurde scheinbar erst vor kurzem geändert. Links hab ich auch rausgenommen.

      Außerdem: FileToLink ist seriös. Das Problem ist, dass die seit Megaupload schiss davor haben, Probleme zu bekommen. Aber das mit Facebook geht wirklich langsam zu weit.

  • Fear:

    Wie schon in der Shoutbox nochmal ein großes Danke^^ naja ob Seriös oder nicht das mit dem FB ist ne Frechheit danke für den wechsel zu MediaFire

Kommentieren